• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU-Ortsunionen Hemmern und Langenstraße-Heddinghausen-Kellinghausen nominieren Kandidaten

Die Reduzierung des Stadtrates hat auch Auswirkungen auf Hemmern, Kellinghausen und Langenstraße-Heddinghausen bei der Kandidatenaufstellung für die Kommunalwahl im Mai. Durch die Auflösung des Stimmbezirks Menzel-Kellinghausen haben sich die CDU-Mitglieder aus Kellinghausen im letzten Jahr bereits der CDU-Orstunion Langenstraße-Heddinghausen angeschlossen und bilden nun mit Hemmern einen gemeinsamen Stimmbezirk.

Bei einer gemeinsamen Sitzung mit der CDU-Ortsunion Hemmern im dortigen Vereinshaus wurden jetzt die Kandidaten für die anstehende Kommunalwahl bestimmt. So wurde Sven Rehborn zum Ratskandiaten bestimmt, als Stellverterter geht Stephan Deimel ins Rennen, der auch als Ortsvorsteher in Hemmern nominiert wurde. Für Langenstraße-Heddinghausen möchte Antonius Wilmesmeier seine Ortsvorstehertätigkeiten fortführen. In Kellinghausen geht jedoch eine Ära zu Ende, denn Hans Brinkmann kandidiert nach 34 Jahren im Amt nicht mehr als Ortsvorsteher. Antonius Bertels stellt sich als Nachfolger zur Wahl.

Im Anschluss an die Nominierungen berichtete CDU-Stadtverbandsvorsitzender Jürgen Augustinowitz über die geplanten Aktionen im Wahlkampf. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Antoinus Krane berichtete über die städtischen Finanzen und den Schulstandort Rüthen. Abschließend erläuterte CDU-Kreistagsmitglied Timo Zimmermann die Situation im Rettungsdienst und auch über zwei anstehende Straßensanierungen zwischen Kellinghausen und Menzel sowie zwischen Hemmern und Heddinghausen, die in diesem Jahr erfolgen sollen.

© CDU Stadtverband Rüthen 2012